Explorer III – Freiheit auf drei Rädern

 

 

„Ferrari Rot soll er sein… mit weißen Felgen“, strahlt Nele, als wir mit ihr das neue Canicross Projekt besprechen. Nele ist mit einem Handycapgeboren und ist sehr bestrebt ihre Bewegungsfreiheiten zu erhalten und weiterauszubauen. Mit ihrem beeindruckenden Hund Aik kam Nele auf uns zu, mit derBitte im Canicross trainiert zu werden. Klar haben wir das zusammen gemacht und schon bald mit ersten Erfolgen an Canicross-Rennen teilgenommen.

Nele ist gerade sechs Jahre alt geworden und weiß schon sehrgenau was sie kann und wie es funktionieren könnte, ihre Träume zuverwirklichen. Nele fährt noch im gesicherten Modus – d.h. Nele’s Hund Aikzieht das Handbike, ein Erwachsener sichert dabei und dosiert den Zug desHundes. Die Geschwindigkeit liegt hier noch bei ca. 12 km/h. Obwohl Nele die ausgewiesenen Kindertrails im Wettbewerb absolviert, zeigte sich schon im ersten Rennen, dasihr Handbike die Kurven Bodenwellen kaum bewältigen konnte.

Es entstand die Idee, nach dem Vorbild der Schneerennen bei denenschon Handycap Starter sehr erfolgreich auf umgebauten Rennschlitten unterwegssind, auch für die Off snow Saison ein geeignetes Handbike zu finden. Zuerst suchten wir in der Liegebike Rennszene und testeten mit Nele auf demSportplatz, damit war Nele schnell, jedoch die geringe Bodenhöhe und das Fahren im Liegen eignete sich nicht, um mit einem starken Hund im Zug zu fahren.


Bild: SPORT ON -
www.sport-on.com

Die Firma SPORT ON - www.sport-on.com - stellt adaptive Sportgeräte her. Mit dem jungen Team aus Polenhaben wir uns zusammengesetzt und den Explorer III für geeignet befunden, umunserer Nele ein sicheres und geländetaugliches Gefährt für ihren Sport Canicross zu bauen. Der Explorer III ist mit seinem stabilen Rahmen und gedämpften Fahrwerk absolut für jeden Wettkampftrail bei hoher Geschwindigkeit einsetzbar. Mit hochwertigen MTB Komponeten, einem Handbikeantrieb und einemelektrischen Assistenten kann Nele über viele Jahre im Wettkampfsport mit ihrem Hund aktiv sein.


Bild: SPORT ON -
www.sport-on.com

 

 

 

 

 

 

 


Bild: SPORT ON -
www.sport-on.com

Auch im Alltag, bei Fahrradtouren mit ihren Freunden oder derFamilie, bei den  Berg- und Strandwanderungen genießt Nele nun eine großeBewegungsfreiheit und kann aktiv mit neuen Möglichkeiten am Sportleben teilnehmen. Das Projekt werden wir auch auf Messen vorstellen und so dazubeitragen, dass sich der Sport mit Hund im Explorer III durchsetzt und so eine eigene Kategorie im Zughundesport werden kann.

 

Projektleitung Ingo Babbel von www.canicross-nrw.de